for.CARE

Die Software für die Sozialwirtschaft.
Mit Menschen im Mittelpunkt.

Abrechnung. Dokumentation. Controlling.

In den Einrichtungen der Sozialwirtschaft nehmen Planung, Dokumentation, Administration und Rechnungswesen einen immer größeren Stellenwert ein. Den Mitarbeiter*innen fehlt vor lauter Verwaltung häufig der nötige Freiraum für die eigentliche soziale Arbeit. Mit for.CARE setzen Werkstätten, besondere Wohnformen und Kitas auf die branchenspezifische Software: Die smarte Lösung vereinfacht viele Abläufe und verschafft den Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen Zeit für das Wesentliche – den Menschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine integrierte Software, viele vereinfachte Prozesse

for.CARE vereint Planung und Dokumentation, digitale Betreutenakte, Rechnungseingangs-Workflow, Dokumenten-Management und vieles mehr in einer Anwendung. Statt mehrere komplizierte Insellösungen anzuschaffen, nutzen die Mitarbeiter*innen in den sozialen Einrichtungen eine ganzheitliche, leicht zu bedienende Softwarelösung. Auf der stabilen und flexiblen Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central stellt for.CARE je nach Bedarf verschiedene Module für die unterschiedlichen Anforderungen der Sozialwirtschaft bereit – vom Rechnungswesen über Einkauf, Verkauf, Lager, Produktion bis zur Abrechnung und Kostenträgerkommunikation.

Entwickelt für soziale Einrichtungen

backen in einrichtung für besondere wohnformen

Besondere Wohnformen

Ob Mitarbeiter*innen oder Betreute – immer sollte in Wohnformen der Mensch im Mittelpunkt stehen. for.CARE hilft Ihnen, den Aufwand für Dokumentation, Abrechnung und Organisation nicht unnötig ausufern zu lassen. Die übersichtliche und gut strukturierte Software bringt alles mit, um die administrative Arbeit zu erleichtern.

kita kinder im garten

Kindertagesstätten

Eine Kindertagesstätte zu verwalten ist alles andere als ein Kinderspiel – Stammdatenverwaltung, komplexe Leistungsangebote und ihre Abrechnung, Finanzbuchhaltung und umfangreiche Dokumentationspflichten machen vielen Kita-Mitarbeiter*innen zu schaffen. Mit for.CARE erledigen Sie Ihre Aufgaben nicht nur schneller, sondern auch transparent und nachvollziehbar. Denn dank vollständig integrierter Prozesse gehören Abtippen und Doppelarbeiten der Vergangenheit an.

Frau im Rollstuhl näht

Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Die Prozesse in der Eingliederungshilfe, Werkstätten, Wohngruppen und allen Einrichtungen für Menschen mit Behinderung bedeuten mehr Bürokratie, als manche glauben. for.CARE bringt System und Schnelligkeit in die Dokumentation, Betreutenverwaltung, Rechnungswesen – und als vollständiges ERP-System sogar in Warenwirtschaft und Produktionsplanung.

Das macht for.CARE zur optimalen Sozialsoftware für Ihre Einrichtung

Starke Basis: Microsoft Dynamics 365 Business Central

for.CARE ist eine branchenspezifische Weiterentwicklung des weit verbreiteten ERP-Systems Microsoft Dynamics 365 Business Central (BC). Zehntausende Unternehmen weltweit vertrauen auf die stabile, sichere und flexible Lösung. Von Controlling und Finanzbuchhaltung über Warenwirtschaft und Logistik bis zu CRM-Funktionen gehören alle wichtigen Unternehmensprozesse zum Standard. Die vollständige Integration in die Microsoft 365-Welt mit Anwendungen wie Teams, Word, Excel oder Outlook erleichtern die Arbeit zusätzlich.

Mobiles Arbeiten: Notebook, Tablet und Smartphone

for.CARE nutzen Sie nicht nur auf Desktop-Rechnern, sondern auf beliebig vielen mobilen Geräten. Der Zugang zu for.CARE funktioniert über den gewohnten Web-Browser. So haben Sie und Ihr Team alle relevanten Daten immer dabei. Die mobile Datenerfassung, etwa bei der Dokumentation, ist mit dem Smartphone oder Tablet schnell erledigt. Durch höchste Sicherheitsstandards sind alle Daten bestens geschützt.

Sichere Cloud

for.CARE kann sicher in der Cloud betrieben werden. Das bedeutet für Sie: keine eigenen Server anschaffen, keine komplizierte Installation, keine Updates durchführen. Die digitalen und physischen Schutzmaßnahmen in einem Rechenzentrum übersteigen dabei in der Regel die Sicherheit betriebseigener Cyber Security-Konzepte. Verlassen Sie sich auf eine über 99-prozentige Verfügbarkeit – eine Entlastung für Ihr IT-Team.

Monatliche Abrechnung

Die Abrechnung erfolgt monatlich. Hohe anfängliche Investitionskosten und Kosten für zusätzliche IT-Infrastruktur oder Wartungskosten entfallen bei der Cloud-Lösung. Sie planen Ihr Budget mit transparenten monatlichen Fixkosten, die sich flexibel an Ihre Unternehmensentwicklung anpassen.

Software wechseln - aber mit System

Jede Einrichtung in der Sozialwirtschaft ist anders – warum also auf eine 08/15-Softwarelösung zurückgreifen? Gemeinsam mit unseren Consultants führen wir mit Ihnen for.CARE ein. Gerne unterstützen wir Sie von Anfang an:

 

Unverbindliche Erstberatung

  • Analyse von Ist- und Soll-Zustand
  • Beratung beim Optimieren und Umsetzen Ihrer Prozesse
  • Schulung der Mitarbeiter*innen
  • Unterstützung bei der Einführung
  • Begleitung des laufenden Betriebs

Sozialwirtschaft braucht bessere Software

Möchten Sie Menschlichkeit pflegen – oder Datensätze? Vielfalt fördern – oder Förderanträge vervielfältigen? Kinder beim Wachsen begleiten – oder Aktenberge? Bürokratie, Dokumentationspflichten und komplexe Kostenträger-Strukturen haben in den letzten Jahren zu einem steigenden Verwaltungsaufwand in sozialen Berufen geführt. Verstärkt durch den Fachkräftemangel, nimmt die Belastung für die einzelnen Mitarbeiter*innen zu.

Die Digitalisierung ist eine echte Chance, gegenzusteuern – allerdings müssen dafür Weichen richtig gestellt werden. Teilweise erfüllen eilig eingeführte IT-Lösungen die alltäglichen Anforderungen nicht und manchmal sind die Programme einfach veraltet. Es ist Zeit für eine Software, die soziale Einrichtungen entlastet und den Mitarbeiter*innen neue Freiräume ermöglicht. Damit der Mensch wieder im Vordergrund steht. Bei dieser Entwicklung begleiten wir Sie beratend und partnerschaftlich.

Wir unterstützen Sie bei der digitalen Transformation

Sozialwirtschaftliche Einrichtungen haben mit der Unterstützung von Menschen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Doch diese kann nur gelingen, wenn die Prozesse so effizient laufen, dass die Menschen wieder im Vordergrund stehen. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen diese Einrichtungen auf dem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen. Konica Minolta bringt mehrere Jahrzehnte wertvolle Erfahrungen bei der Digitalisierung mit – bei Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen.

Unser spezialisiertes Team für den kirchlich-sozialen Bereich berät wir Sie gerne und begleitet Sie beim Umstieg, damit Produktion, Dokumentation. Buchhaltung und Betreuung optimal funktionieren. Gerne schulen wir auch Ihre Mitarbeiter*innen, damit die neue Software von Anfang an für alle ein Gewinn ist.

Ihr direkter Kontakt

Wir stehen für Ihre Fragen zur Verfügung, melden Sie sich bei uns!

for.CARE Broschüre

Die Vorteile und Funktionen im Überblick

Finsoz Logo
WGKD Logo
IT Report Logo

for.CARE Broschüre

Hier finden Sie alle Informationen zu for.CARE zum Download als PDF-Datei

Ihre Anfrage

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu for.CARE. Nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.